Am Ende konnte sich der neue Trainer unserer SG-Zweiten, Oliver Weisleder, im zweiten Heimspiel über einen verdient klaren Sieg freuen. Beim 4:0 (1:0) hielten die Gäste aus Berka/Hainich zumindest in der ersten Spielhälfte aber ordentlich dagegen. Fast hätte es zur Pause noch 0:0 gestanden, doch gelang Matthias Hirt per straffem Fernschuss in der 45. Minute noch die 1:0-Führung.
Zuvor hatten auch die Gäste durchaus Chancen: So traf Andreas Grimm nach einer knappen halben Stunde nur den Pfosten – Glück für die SG! In der zweiten Halbzeit bauten die Berkaer deutlich ab und unser Team dominierte mehr und mehr. In der 56. Minute schloss Marius Hornschuh einen Konter über die rechte Seite mit dem 2:0 ab. Die Überlegenheit nahm noch zu, als Routinier Steffen Bergemann für Marcus von Roda eingewechselt wurde (67.); Bergemann besorgte in der 81. Minute das 3:0 und war auch am 4:0 durch Heiko Ludwig (88.) beteiligt: Nach langem Abschlag von Ruhlas Torhüter Maik Traberth angelte sich Bergemann das Leder und bediente präzise den Torschützen, der den Endstand besorgte.

nike ireland bowling cortez ccd5e schuhe 656a5 Yb7g6yf

Mike El Antaki

Gr34 Schuhe Schuhe wie Nike Nike neu wie neu OklwZiPXuT